fbpx

Der Umwelt zuliebe: Gabelstapler mit E-Antrieb

An unseren großen Standorten in Wuppertal-Sonnborn und Velbert ist es bereits soweit: Wir haben unsere Gabelstaplerflotte komplett auf Elektroantrieb umgestellt. Das reduziert die Emissionen und schützt damit die Umwelt sowie die Gesundheit unserer Mitarbeiter.

Gabelstapler und Hubwagen sind wichtige Bestandteile, wenn es um die logistischen Material- und Warenflüsse innerhalb eines Betriebsgeländes geht. Diese sog. Intralogistik macht einen etwa fünfprozentigen Anteil an der globalen CO2-Emission aus.

Heute sind noch fast zwei Drittel der Flurförderzeuge (Gabelstapler etc.) mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet. Grund dafür sind vor allem die globalen Märkte, die bisher weniger in ökologische Technik investieren. In Europa jedoch legen mittlerweile immer mehr Unternehmen Wert auf moderne Antriebstechniken. Das liegt einerseits an den zunehmend strengeren Regulationen durch die EU. Andererseits ist das Umweltbewusstsein der Gesellschaft in den letzten Jahren rasant gestiegen. Auch Unternehmen sollten daher mit umweltfreundlichen Methoden und Strategien aufwarten.

Elektrisch betriebene Gabelstapler sind nicht nur abgasfrei, sondern auch leiser und energieeffizienter. Daraus resultieren nicht nur Vorteile für die Umwelt, sondern auch für die Mitarbeiter selbst. Denn besonders dann, wenn viele Stapler innerhalb einer Halle benutzt werden, sind Lautstärke und Abgase schädlich für die Gesundheit der dortigen Mitarbeiter. Die neuen Flurförderzeuge haben eine hervorragende Bilanz – ökologisch sowie wirtschaftlich –, denn sie sind auch in den Unterhaltskosten wesentlich günstiger als Flurförderzeuge mit Verbrennungsmotoren.

Elektrostapler eignen sich optimal für die Be- und Entladung von LKW & Co. sowie für den typischen Palettentransport auf dem Firmengelände. Drum haben wir die ersten beiden Standorte nun umgestellt.

Standorte & Ansprechpartner

Standorte & Ansprechpartner

Historie

Historie

Philosophie

Philosophie

Newsletter

Newsletter

Kooperationen

Kooperationen

Engagement in der Region

Engagement in der Region

Karriere

Karriere

Termine

Termine