fbpx

Makita-News: Aus 10,8 V wird 12 V max. - das passt!

Alle Makita 10,8 V Akku-Werkzeuge, Akkus und Ladegeräte werden auf 12 V max. umgestellt und sukzessive die Bezeichnung 12 V max. eingeführt. Damit folgt Makita der weltweit bekannten Bezeichnung 12 V im Bereich Akkuspannung und schafft eine bessere Vergleichbarkeit der Produkte.

Die Angabe 10,8 V bezog sich auf die sogenannte Nennspannung, mit der neuen Bezeichnung 12 V max. wird jetzt die Leerlaufspannung angegeben.

Für Kunden ändert sich nichts, lediglich die Bezeichnung wird angepasst. Die Kompatibilität des Makita 10,8 V und 12 V max. Sortiments bleibt im vollen Umfang erhalten. Aktuelle 10,8 V Akku-Werkzeuge, Akkus und Ladegeräte können weiterhin genutzt werden und profitieren von der Kompatibilität mit der 12 V max. Akku-Serie.

Die Umstellung der Produktnamen von 10,8 V auf 12 V max. bringt keine Nachteile. Kunden profitieren weiterhin von einer langen Akkulaufzeit, kompakten Geräten und der Kompatibilität des Werkzeugs innerhalb der jeweiligen Volt-Klasse.


BOSCH Elektrowerkzeuge

BOSCH Elektrowerkzeuge

FEIN Elektrowerkzeuge

FEIN Elektrowerkzeuge

FESTOOL Elektrowerkzeuge

FESTOOL Elektrowerkzeuge

MAKITA Handwerkergeräte

MAKITA Handwerkergeräte

Werkzeuge

Werkzeuge

Arbeitskleidung

Arbeitskleidung

Geräte- und Maschinen-Mietservice

Geräte- und Maschinen-Mietservice

Newsletter

Newsletter