Mit Besenstrich-Putz individuelle Fassaden gestalten

Immer mehr Bauherren und Architekten interessieren sich für traditionelle Putztechniken. Deren Neuinterpretation bringt spannende, individuelle Fassaden hervor. Saint-Gobain Weber bietet einen Edelputz speziell für die Fassadengestaltung mit Besenstrich- und Kammzugtechnik.

Der mineralische Edelputz weber.star 280 eignet sich hervorragend zur Herstellung plastischer, strukturierter Putzfassaden, insbesondere mit der Besenstrich- oder Kammzugtechnik. Diese Technik, die bei Wohnhäusern aus der Gründerzeit gerne zur Gliederung und für Sockelzonen eingesetzt wurde, erfährt derzeit eine Renaissance.

An der Verarbeitung hat sich seit den Anfängen nichts geändert: Der Putz wird in zwei Lagen von je 2 bis 3 mm Dicke aufgetragen und noch im frischen Zustand mit einem Besen vertikal oder horizontal gestrichen. Durch den Einsatz unterschiedlicher Besen wie Reisigbesen oder feinerer Straßenbesen entstehen Oberflächen, deren Struktur von grob rustikal bis fein und geometrisch reicht.

Das Ergebnis sind faszinierende Fassaden mit einer filigranen und gleichzeitig kraftvollen Reliefstruktur. Die leicht unregelmäßigen Striche betonen deutlich den handwerklichen Prozess der Putzherstellung. Der Besenstrich- und Kammputz verleiht jedem Gebäude eine individuelle Oberfläche, die zum Berühren einlädt.

Daneben eignet sich weber.star 280 auch für weitere, traditionelle und moderne Putztechniken.

Rohbau

Rohbau

Tief- und Straßenbau

Tief- und Straßenbau

Dach und Fassade

Dach und Fassade

Newsletter-Anmeldung

Newsletter-Anmeldung

Türen, Fenster & Co.

Türen, Fenster & Co.

Innenausbau

Innenausbau

Fliesen und Naturstein

Fliesen und Naturstein

Geräte- und Maschinen-Mietservice

Geräte- und Maschinen-Mietservice